Retention bei Usenet Anbietern

Unter dem Betriff „Retention“ wird im Usenet die Vorhaltezeit oder Aufbewahrungszeit verstanden – also die Dauer der Speicherung für Inhalte auf den Usenet Servern. Sie ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des passenden Usenet Anbieters: Je höher die Retention, desto größer ist auch das dort verfügbare Angebot.

Meist wird auch zwischen der Retention von Text-Inhalten und Binaries unterschieden. So ist die Speicherung von Textinhalten aufgrund der geringeren Größe bei den meisten Anbietern deutlich länger vorgesehen als die von Binaries, also den größeren Dateien. Überschreitet ein Inhalt die maximale Retention des Usenet Anbieters wird dieser automatisch gelöscht.

In den letzten Jahren ist die Vorhaltezeit besonders von den Binaries massiv angestiegen – bei Usenext zum Beispiel werden neu gepostete Inhalte aktuell (Oktober 2015) über 5 Jahre gespeichert.

Retention für Binaries verschiedener Anbieter

Im Folgenden finden Sie beispielhaft die Retention für Binaries verschiedener Provider:

Binaries Text
Usenext ca. 2013 Tage ca. 3832 Tage
Firstload ca. 1200 Tage ?
Usenet.nl ca. 2007 Tage ca. 3655 Tage
Prepaid-Usenet.de ca. 1200 Tage ?

 

Ein Leben nach Ablauf der Retention?

Inhalte die aufgrund der Beschränkung der Retention automatisch gelöscht werden sind jedoch nicht für immer verloren. Beliebte Inhalte werden meist nach 100-200 Tagen neu ins Usenet geladen um diese nicht zu verlieren. Der Inhalt wird also zwar automatisch gelöscht, meist sind die Inhalte dann aber bereits an anderer Stelle verfügbar.

Was bedeutet das für Sie als User?

Zum einen sollten Sie die Retention wie bereits geschrieben bei der Wahl des Usenet Providers beachten – für Binaries sollte die Vorhaltezeit mindestens bei 1000 Tagen liegen. Zum Anderen sollten Sie bei der Suche nach Inhalten darauf achten, dass das Posting nicht älter ist als die Retention Ihres Providers. Ansonsten schlägt der Download schnell in Frust um, da der Inhalt nicht oder nur noch teilweise auf den Servern verfügbar ist.