Momentum Newsreader

Seit kurzem gibt es mit „Momentum“ einen neuen, deutschsprachigen Usenet Newsreader auf dem Markt. Der Usenet Client ist kostenlos, einfach zu handhaben und für Windows, Mac OS X sowie Linux verfügbar. Wir haben Momentum auf Herz und Nieren getestet und eine ausführliche Anleitung zur Installation und Bedienung erstellt.

Sie können den Newsreader hier downloaden, wie bereits geschrieben ist die Software nicht nur für Windows, sondern auch für Mac OS X und Linux verfügbar. Die Installation ist nach wenigen Klicks schnell erledigt – Sie können sich einfach durchklicken. Starten Sie danach den Newsreader.

Beim ersten Start von Momentum erscheint direkt ein Layer, der für die PLUS-Version von Momentum wirbt. Diese soll eine bessere Performance bieten, noch mehr Newsgroups beinhalten und ein besseres Fehlerhandling haben – laut der Werbung ist dieses Upgrade sogar kostenlos. Dazu aber später mehr – wir testen erst einmal die normale Version.

Start des Newsreaders

Nach dem Start von Momentum müssen Sie zunächst die Zugangsdaten Ihres Usenet Anbieters eingeben – Sie können entweder einen der gewählten Provider auswählen oder unter „Anderer Provider“ die Daten Ihres Anbieters angeben. Dabei müssen Sie aber neben Benutzernamen und Passwort auch die Serverdaten (Host, Port, SSL) angeben. Diese erfahren Sie meist direkt auf der Webseite oder im Kundenbereich Ihres Usenet Anbieters.

Momentum Einrichtung

Wir haben unseren Test mit dem Anbieter „Prepaid-Usenet.de“ gemacht und konnten ohne Probleme direkt eine Verbindung aufbauen.

Unten rechts sehen Sie nach erfolgreicher Verbindung auch am grünen Haken, dass alles geklappt hat.

Der Newsreader wirkt sehr aufgeräumt und die Suche ist ein zentrales Element des Newsreaders:

Momentum Suche

Momentum Einstellungen

Im Newsreader oben rechts sehen Sie 3 Punkte – das „Burger-Menü“ – klicken Sie darauf und auf Einstellungen. Viel lässt sich hier nicht einstellen: Sie können die Pfade für temporäre Dateien sowie die fertigen Downloads ändern und das User Interface auf Deutsch, Englisch, Niederländisch, Italienisch, Französisch sowie Spanisch stellen. Außerdem können Sie hier die maximale Download-Rate festlegen – besonders hilfreich, wenn Sie nebenbei noch Surfen oder Videos streamen und hier nicht „ausgebremst“ werden wollen. Außerdem können Sie noch Ihren Nickname für Bewertungen und Kommentare ändern sowie Ihren Download Verlauf löschen. Sehr viel mehr gibt es in den Einstellungen nicht.

Suchen mit Momentum

Geben Sie einfach den gewünschten Inhalt in der zentralen Suche ein und klicken Sie auf das Lupen Symbol um die Suche zu starten. Sie suchen nichts bestimmtes und wollen erstmal stöbern? Suchanfragen wie „2018“ oder „german“ sind hier sehr hilfreich.

Sie können auch Newsgroups direkt durchsuchen – klicken Sie dazu auf das Symbol neben dem „Haus“-Symbol um die Newsgroups anzuzeigen. Klicken Sie dann eine Newsgroups an, es werden direkt die Inhalte auf der rechten Seite angezeigt.

Momentun Newsgroups durchsuchen

Sie können mit der Suche auch innerhalb von ausgewählten Newsgroups suchen.

Hilfreich ist auch die Auswahl der Sprache – diese bezieht sich auf die Sprache des Inhaltes. Ist diese egal stellen Sie die Sprache auf „Alle Sprachen“, wollen Sie nur deutsche Inhalte wählen Sie „DE“ aus.

Klicken Sie auf Filter können Sie die Suchergebnisse noch weiter eingrenzen, etwa nach dem Uploader oder die Dateigröße sowie das Datum des Inhalts.

Der Download mit dem Momentum Newsreader

Wenn Sie den passenden Inhalt gefunden haben müssen Sie nur per Rechtsklick auf den Inhalt auf „Download starten“ gehen und der Download startet:

Momentum Download

Ist der Download fertig prüft Momentum die Dateien auf Vollständigkeit und Fehler und repariert diese gegebenenfalls. Danach wird der Download falls nötig entpackt (Status: „Unpacking“). Die fertigen Downloads finden Sie unter dem Tab „Fertige Downloads“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den fertigen Download und wählen Sie „Ordner öffnen“ – danach sehen Sie den fertigen Inhalt repariert, entpackt und fertig zum ansehen auf Ihrer Festplatte.

Momentum PLUS – Was bietet das Upgrade?

Wir haben die PLUS-Variante getestet, konnten aber keine Änderung beim Newsreader entdecken. Wir werden die Variante in einigen Tagen nochmal testen. Downloaden können Sie die PLUS-Variante hier.

  3Comments

  1. Gerhard Schröders   •  

    ich kann mich nicht anmelden

  2. Markus   •  

    Könntest du evtl. auch den Link zum Plus Download verlinken? Ich habe Momentum Plus auf meinem PC installiert, dann kam eine Meldung das ein Update raus gekommen sei, das habe ich installiert und auf einmal habe ich sowohl Momentum als auch die Plus Version auf meinem PC und weiß nicht Mal wo ich die Plus Version damals her bekommen habe… Der Unterschied zwischen den beiden ist, das man bei der Plus bereits vorgefertigte Kategorien hat:
    https://picload.org/view/dclgogip/auswahl_001.png.html

    • admin   •     Author

      Hallo Markus,

      Danke für den Hinweis mit dem Unterschied zwischen normaler und PLUS-Variante.
      Wir haben den Downloadlink im Beitrag ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.