Usenext, Usenet.nl, Momentum funktionieren aktuell nicht

Seit dem 26.04.2020 um ca. 3 Uhr morgens gibt es massive Probleme bei verschiedenen Usenet Anbietern und Tools. Grund ist nicht wie zunächst angenommen eine Störung, sondern ein Hackerangriff auf die IT-Systeme des mit Usenext verbundenen Partnerunternehmens „Omniga„. Davon betroffen sind unseres Wissens aktuell:

  • Usenext
  • Save.TV (kein Usenet-Anbieter)

Auch Usenet.nl ist zur gleichen Zeit offline gegangen, auch hier müssen die Passwörter zurückgesetzt werden. Dies können Sie seit dem 18.05 direkt auf der Webseite erledigen.

Im Zuge dessen hatten laut Pressemitteilung auch Drittanbieter aus Sicherheitsgründen Ihre Systeme heruntergefahren. Dazu zählen auch die beiden Newsreader der „HolmeZ SoftSolutions Pte. Ltd“:

  • Momentum PLUS inkl. des Suchindexes „NewzBee“
    Der Newsreader ist inkl. NewzBee Suche wieder online!
  • HolmeZ.com
    Der Newsreader ist inkl. NewzBee Suche wieder online!

Der Usenet-Service funktioniert weiterhin – Usenext Kunden können Momentum über ein Work-Around wieder nutzen, wie das geht, lesen Sie hier – die beliebte NewzBee Suche funktioniert auch seit einigen Tagen wieder. Die Webseiten – und mit Momentum und HolmeZ sogar zwei Newsreader – waren mehr als 48 Stunden offline, die Newsreader ließen sich nicht starten oder in gewohntem Umfang bedienen. Seit 28.04 sind zumindest die Startseiten der Anbieter mit einer Erklärung und ein paar Informationen wieder online. Ebenfalls funktionieren nun Momentum und HolmeZ wieder.

Die offizielle Pressemitteilung der Omniga zum Vorfall können Sie hier lesen.

Ab heute (Montag, 04.Mai) beginnt Usenext mit dem Zurücksetzen des Zugangsdaten. Hier erfahren Sie wie Sie ihr Passwort jetzt ändern können. Das Passwort muss geändert werden, ansonsten funktioniert der Usenetzugang ab heute nicht mehr!
Wer nicht länger warten möchte kann z.B. Prepaid-Usenet in Verbindung mit dem Newsreader Momentum oder Altbinz testen. Das hat bei unserem Test gerade ohne Probleme funktioniert und der Anbieter bietet zudem einen 10 GB Testaccount an der sich nicht automatisch verlängert. Momentum PLUS funktioniert dort tadellos.

Die wichtigsten Fragen & Antworten:

Was ist mit Usenext, Usenet.nl & Momentum passiert?
In der Nacht vom 25. auf 26. April wurde der Usenet Anbieter Usenext indirekt Ziel eines Hackerangriffs. Der Angriff gelang über den IT-Dienstleister Omniga – dessen Partner Usenext (und Save.TV) wurden umgehend gewarnt und reagierten ebenfalls mit dem Herunterfahren aller Systeme. Seit 26.04 waren die Webseiten der Anbieter offline, seit 28.04 sind zumindest wieder die Startseiten erreichbar. Nahezu zum gleichen Zeitpunkt gab es bei Momentum eine Sicherheitslücke – so sollen Zugangsdaten des Usenetzugangs unverschlüsselt an Momentums eigenen Suchindex „NewzBee“ übertragen worden sein. Beides soll in einer neuen Version von Momentum, die am 30.04 erschienen ist (Version 1.7.3), behoben worden sein.

Was muss ich als Kunde jetzt tun?
Ändern Sie umgehend alle Passwörter bei anderen Services, wenn Sie dort das gleiche Passwort wie bei diesen Anbietern genutzt haben. Sobald die Webseiten der Anbieter wieder erreichbar sind, sollten Sie auch dort Ihr Passwort ändern und alle Daten im Account prüfen.

Wann ist wieder alles erreichbar?
Das ist aktuell schwer zu sagen, die bisherige Downtime von über 7 Tagen (Stand 03.05 / 12 Uhr) deutet auf ein schwerwiegendes Problem hin. Usenet.nl sowie Usenext haben bisher keinen Zeitpunkt nennen können, wann alles wieder läuft.

Wie erreiche ich jemanden?
Usenext erreichen Sie unter der Telefonnummer 089 20172022 (Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr und Samstags von 10 bis 18 Uhr). Usenet.nl User können sich an die Nummer 0211 41768768 (Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr, sowie Samstags von 10 bis 18 Uhr) wenden. Bei Momentum können Sie es über den Facebook Chat auf der Seite versuchen.

Was bringt die neue Momentum PLUS Version 1.7.3 bzw. 1.7.4?
Seit dem 30.04 gibt es eine neue Version von Momentum: Die Version 1.7.3 soll die Sicherheitslücken beheben. Die beliebte Suchfunktion, die auf dem Indexer NewzBee basiert, funktioniert seit ca. 17 Uhr wieder. Momentum PLUS überträgt nicht mehr die Zugangsdaten an NewzBee, nur noch den Username, das Passwort verlässt den Rechner nicht. Seit der Version 1.7.4 leitet Momentum auch keine NZBs mehr an seinen Indexer NewzBee weiter. Somit sind die kritischen Features im Newsreader mit der aktuellen Version nun ausgebaut worden.

Was funktioniert zur Zeit und was nicht? (Stand 15.05, 16 Uhr)

  • Die Webseiten von Usenext.de und Usenet.nl gehen wieder. Jedoch sind diese nur eingeschränkt nutzbar

  • Passwörter des Usenet-Zugangs bei Usenext ändern

  • Passwörter des Usenet-Zugangs bei Usenet.nl ändern

  • Die Telefon-Hotline beider Anbieter funktioniert, es kann nur etwas dauern
  • NewzBee funktioniert wieder in Momentum (PLUS). Kunden von Usenext müssen über den den hier beschriebenen Weg gehen.
  • Der Usenet-Zugang beider Provider funktioniert
  • HolmeZ Suchfunktion

  • Kontakt per Email

  • Neu-Registrierungen sind bei UseNeXt wieder möglich
  • Test-Accounts über den Kundenbereich kündigen

  • Neu-Registrierungen sind bei Usenet.nl aktuell nicht möglich

  • Download-Volumen Aufladen etc. funktioniert aktuell noch nicht
Wer nicht länger warten möchte kann z.B. Prepaid-Usenet in Verbindung mit dem Newsreader Momentum oder Altbinz testen. Das hat bei unserem Test gerade ohne Probleme funktioniert und der Anbieter bietet zudem einen 10 GB Testaccount an der sich nicht automatisch verlängert. Momentum PLUS funktioniert dort tadellos.

Die Chronik der Störung:

Laut Facebook-Post arbeitet Usenext bereits seit Sonntag (26.04) Vormittag am Problem:

Usenext Momentum offline

Update am 27.04 um 10:20 Uhr:
Das Problem scheint größer zu sein und Usenext etc. ist weiterhin offline. Der Anbieter hat auf Facebook ein Status-Update zur Störung gepostet:

Usenext Störung 2020

Update am 27.04 um 21:00 Uhr:
Laut offizieller Aussage wurde Usenext bzw. deren IT-Infrastruktur gehackt. Daher hat man die Server offline genommen. Wir empfehlen alle eure Passwörter zu ändern, solltet ihr das Usenext Passwort auch bei anderen Diensten genutzt haben!

Usenext gehackt

Quelle: Usenext Facebook Seite

Update am 28.04 um 20:00 Uhr:

Nun steht auch auf der offiziellen Usenext-Webseite, dass es sich um einen Angriff auf die Infrastruktur gehandelt hat. Wann Usenext wieder online geht ist aktuell noch ungewiss.

Den ganzen Text können Sie auf usenext.de lesen.

Auch laut allestörungen.de hat der Anbieter seit dem 26.04 Probleme, die sich wohl mindestens bis zum 29.04 hinziehen werden:

Zur Zeit sind somit die größten deutschen Usenet Anbieter vom Netz. Nach dem Status-Update auf der Facebook Seite sieht es danach aus als würde es eine ganze Weile dauern bis Usenext und Co. Ihren Dienst wieder aufnehmen können. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.